Schulleben

Wettschulden sind Ehrenschulden!

Darum wollte der Direktor des Meininger Baumbachhauses, Andreas Seifert, seine verlorene Wette auch noch in diesem Schuljahr begleichen. Er hatte mit dem Meininger Bürgermeister Fabian Giesder gewettet, dass dieser es nicht schafft, mindestens 120 Viertklässler aus den Meininger Grundschulen zum Singen des berühmten Baumbach-Liedes “Hoch auf dem gelben Wagen” auf dem Meininger Weihnachtsmarkt zu mobilisieren.

“Top die Wette gilt!”, dachten sich unsere Viertklässler und glänzten am 02.12.2023 zahlreich mit ihren einstudierten Gesangskünsten zu Ehren des berühmten Meininger Dichters Rudolf Baumbach.

Darum wurden sie nun am 07.05.2024 ins Meininger Theater eingeladen, um das Stück “Das Orchester zieht sich an” unter der Moderation von Andreas Seifert anzuschauen. Dabei konnten die Viertklässler das Orchester der Meininger Hofkapelle bei der Arbeit bewundern und das einzigartige Ambiente des Theatersaales genießen.

Prinzessin Adelheid Pokal

Wir sind sehr stolz auf die superschnellen Staffelläufer der Klasse 2b, die gemeinsam mit Frau Erb am 30.04.2024 an der 1. Meininger Schulstaffel mit über 670 Läufern teilgenommen haben. Mit einer Spitzenzeit belegten sie den 1. Platz der 2. Klassen und konnten so den 1. Prinzessin-Adelheid-Pokal nach Walldorf holen.

Besuch in Wasungen

Am 22.04., 24.04. und 29.04.2024 besuchten die 3. Klassen unserer Grundschule die Stadt Wasungen. Frau Franz vom Wasunger Stadtmuseum hatte einen abwechslungsreichen Vormittag vorbereitet.

Zunächst bestaunten die Kinder in der Ausstellung im Damenstift eine Nachbildung des historischen Wasungens. Dann zeigte Frau Franz an einem außergewöhnlichen Modell, wie die traditionellen Fachwerkhäuser aufgebaut sind. Natürlich waren dann alle darauf  gespannt, z.B. den “wilden Mann” oder die “Leiter” auch einmal an einer echten Fassade zu entdecken. Dafür gingen die Schüler mit einer Schnitzeljagd auf die Suche nach den alten Schulstandorten der Stadt und entdeckten dabei viel Interessantes. Um den Schulalltag in früheren Zeiten einmal persönlich erleben zu können, durften die Kinder auch selbst mit Griffel und Schiefertafel oder Feder und Tinte in Sütterlinschrift herumprobieren.

Schließlich endete die Tour am Rathaus, wo sich der Bürgermeister, Herr Kästner, persönlich Zeit für die Fragen der Grundschüler nahm und ihnen einen Einblick in seine Arbeit gab.

 

 

Ball-über-die Schnur-Turnier

Beim Ball-über-die-Schnur-Turnier der Grundschulen am 11.04.2024 in Meiningen holten unsere Sportler mit 2 Teams einen fantastischen 2. und 4. Platz von 15 Mannschaften. Wir sind sehr stolz auf alle Teilnehmer!

 

Ortsrundgang mit dem Heimatverein

Am 10. und 11. April wurden unsere Drittklässler wie in jedem Jahr von einer Vertreterin des Walldorfer Heimatvereins durch den historischen Ortskern geführt. Dabei konnten Sie an verschiedenen Stationen viel Interessantes über das Leben vor ca. 1000 Jahren und die Entwicklung des Dorfes im Laufe der Jahrhunderte erfahren. Frau Davignon zeigte wichtige Gebäude und machte auf einige bauliche oder historische Besonderheiten aufmerksam.

Wir bedanken uns beim Heimatverein Walldorf, besonders bei Frau Davignon, die diese Ortsführungen jedes Jahr engagiert vorbereitet und mit unseren Schülern durchführt.

 

Die Zahnfee war zu Besuch

Vom 09.04. – 11.04.2024 war Frau Fischer vom Landratsamt Fachdienst Gesundheit in unserer Schule zu Besuch. Sie erklärte,  warum eine Fluoridierung wichtig ist und sprach mit den Kindern bei einem Blick in die Brotdosen auch über zahnfreundliche Ernährung, Karies und Bakterien. Dann demonstrierte sie am Modell, wie richtiges Zähneputzen mit der KAI-Methode funktioniert. Anschließend bekam jedes Kind selbst eine Zahnbürste in die Hände und es wurde fleißig geübt.

 

 

Lesefestwoche vom 18.03. – 22.03.2024

Auch in diesem Jahr fand unsere jährliche Lesefestwoche statt, in der sich alles um Bücher, Sprache und das bevorstehende Osterfest dreht.

In diesem Jahr hatten wir zudem erstmals die Brandschutzbeauftragte des Landkreises bei uns zu Gast, die mit allen Klassen die Brandschutzerziehung durchführte. Frau Kuchar begeisterte die Erstklässler mit dem Besuch des Feuerwehrautos und einem echten Feuerwehrmann. In den 3. Klassen sorgte sie mit spannenden Experimenten zum Thema Feuer für leuchtende Augen.

 

In allen Klassen werden in dieser Woche Bücher gelesen und vorgestellt. Zur Eröffnung der Lesefestwoche hat jede Klasse außerdem ein kleines Buchpaket der Reihe “Was ist Was” für ihre Klassenbibliothek geschenkt bekommen. Je nach Klassenstufe präsentieren die Kinder ihre Lieblingsbücher mit Plakaten, Präsentationen oder Lesekisten. Hier eine kleine Auswahl der tollen Ergebnisse:

Beim Thema “Lesen” gehört natürlich auch die benachbarte Zweigstelle der Meininger Kreisbibliothek fest in den Plan unserer Projektwoche. Die Klasse 1 durfte sich dort ein wenig umschauen:

Vertreter der Heimatvereine aus Walldorf, Metzels und Wasungen redeten mit den Kindern der 4. Klasse in der Mundart ihrer jeweiligen Heimatorte. Dieser Besuch ist seit vielen Jahren Tradition und soll dazu beitragen, das Interesse am Erlernen der Mundart zu wecken. Für alle war der “Fremdsprachenunterricht” interessant, denn sie konnten am Ende in Mundart sogar schon ein wenig singen und schwatzen.

Kinder der 2. Klasse wollten die Freude am Lesen auch zu den zukünftigen Schulanfängern in den Kindergarten “Kleine Sandhasen” in Walldorf bringen. Die lasen den Kindern vor, die im kommenden Jahr selbst in der Schule das Lesen erlernen wollen. So zeigten sie, was sie in fast 2 Jahren Grundschule schon alles gelernt haben.

Schließlich wurde in allen Klassen das bevorstehende Osterfest mit zahlreichen Basteleien, Ostereiersuche oder Schnitzeljagd eingeläutet:

 

Autorenlesung mit Fabian Lenk

Am 14.03.24 fand im Rahmen der Lesefestwoche in den 2. Klassen eine Buchlesung mit dem bekannten Autor Fabian Lenk statt. Fabian Lenk stellte seinen Mitratekrimi “1000 Gefahren Villians: Ein tierisch guter Plan“ vor. Bei der Lesung schlüpften die Kinder in die Rolle von kleinen Detektiven. Zusammen mit zwei Erdmännchen versuchten die Schüler die beiden trotteligen Einbrecher Horace und Jasper zu schnappen und herauszufinden, wer die beiden beauftragt hat. Den Kindern hat die Lesung sehr gut gefallen und sie durften im Anschluss Fragen an den Autor stellen. Diese Gelegenheit wurde von ihnen rege genutzt. Mit einem Autogramm verabschiedete Fabian Lenk die Kinder.

Ehrung durch WCC

Am 14.03.2024 kam der WCC-Präsident Herr Kißling zu Besuch in unsere Grundschule. Er bedankte sich bei den Schülern, Lehrern und Erziehern für Ihren Einsatz beim diesjährigen 488. Wasunger Karneval. Dabei wurde auch noch einmal betont, wie einmalig die aufwändig inszenierte Schülerprunksitzung und der anschließende große Umzug deutschlandweit sind.

Jede Klasse bekam für ihre Teilnahme am Schülerumzug einen Anstecker. Die drei herausragendsten Bilder unter all den tollen Beiträgen im Umzug wurden sogar mit Urkunden und Medaillen oder einem Pokal geehrt.

 

Hüsch war´s – Unser Grundschulkarneval

„Let ́s Dance“ in der Grundschule „Landsbergblick“

Tanzen macht vielen Kindern Spaß. Deshalb trainierten seit Oktober einige Viertklässler der Grundschule „ Landsbergblick“ fleißig Langsamen Walzer, Cha Cha Cha und Rock ́n Roll. Ziel war es, bei dem Tanzwettbewerb „Schule tanzt 2024“, ausgerichtet vom Thüringer Tanzsportverband, teilzunehmen. Doch zuvor hieß es für die beiden Lehrerinnen, in einigen Workshops in Erfurt, selbst das Tanzbein zu schwingen, um die Grundlagen der Standard- und Lateintänze zu erlernen. Dann wurde trainiert, trainiert und nochmals trainiert – in Hofpausen, in zusätzlichen Unterrichtsstunden, im Sportunterricht, ja auch mal in Mathe mit der Klassenlehrerin. Letztendlich fanden sich 5 Mädchen und 3 Jungen, die in der Kategorie Paartanz an den Start gingen. Darunter bewiesen Jasmin Wagner (Bonndorf) sowie Julian Jackstädt (Wasungen) zudem Mut, im Einzelwettbewerb Breakdance zu starten. Mit vollem Erfolg trugen die beiden „Breaker“ die Pokale von Platz 1 und Platz 2 mit nach Hause. Kräftig unterstützt wurden alle Tänzer auch durch die Eltern. Sie fuhren ihre Kinder zu Trainingseinheiten mit den Tanzprofis nach Erfurt und Eisenach. Natürlich war der Fanclub auch an dem eigentlichen Tanzturnier am Sonntag, den 04. Februar 2024, in Bad Berka mit dabei. In der Kategorie Paartanz gingen über 100 Schüler*innen von insgesamt 9 teilnehmenden Thüringer Schulen an den Start. Für die Walldorfer Tanzpaare war es eine tolle Erfahrung in dem Wettbewerb anzutreten.2 Pärchen schafften es sogar bis ins Viertelfinale. Auch im kommenden Schuljahr heißt es in der Grundschule „Landsbergblick“ in Walldorf „Schule tanzt – Let ́s Dance“ wir sind dabei.

Schule mit Herz

Die staatliche Grundschule “Landsbergblick” in Walldorf wurde im Jahr 2023 zum zweiten Mal mit der Auszeichnung “Schule mit Herz” gewürdigt. Die gemeinnützige Gesellschaft “Kinderhospiz Mitteldeutschland” bedankt sich damit für eine Spende von fast 300€, welche durch die Schüler der Grundschule im Dezember 2023 an Herrn Köhler vom Kinder- und Jugendhospiz Tambach-Dietharz übergeben werden konnte.
Das Geld wurde beim Weihnachtsmarkt am 09.12.2023 im Kressehof Walldorf gesammelt. Die Grundschüler und ihre Eltern hatten Spielzeug und Bücher für einen Flohmarkt mitgebracht, die dort von Mitgliedern des Fördervereins, Erziehern, Lehrern und Schülern für den guten Zweck verkauft wurden.
So können die Kinder aus erster Hand erfahren, welche Freude es machen kann, anderen zu helfen. Im Kinder- und Jugendhospiz in Tambach-Dietharz konnten seit seiner Eröffnung bereits über 500 betroffene Familien neue Kraft schöpfen.
Für ihre Unterstützung bedankt sich das gesamte Team der Grundschule bei allen Eltern und den Mitgliedern des Schulfördervereins, die zum Gelingen dieses Vorhabens beigetragen haben.

Projektwoche der Gewaltfreiheit und Toleranz

Vom 13.11. bis 17.11.2023 fand unsere jährliche Projektwoche der Gewaltfreiheit und Toleranz statt.

Bei einer gemeinsamen Eröffnung in der Turnhalle stellten sich unsere neu ausgebildeten Streitschlichter vor. Im Anschluss fuhr unsere gesamte Schule nach Meiningen ins Theater, um “Die Schöne und das Biest” anzuschauen.

Die restliche Woche wurde von jeder Klasse mit individuellen Projekten zum Thema gefüllt. Es wurde viel geredet, gelesen, gebastelt und gespielt, um das Miteinander zu stärken. Die Klasse 2a fuhr noch einmal nach Meiningen, um in der Bibliothek eine Lesung des Märchens “Die Schöne und das Biest” zu hören.

Auch in diesem Jahr wurde wieder ein schönes Gemeinschaftsbild gestaltet. Dieses mal beteiligte sich jede Klasse mit einem Ahornblatt.

Malwettbewerb “Kinder und helfen”

Unsere Grundschule hat sich an dem Malwettbewerb eines lokalen Supermarktes beteiligt. Viele Schüler haben das Motto “Kinder und helfen” sehr kreativ und fantasievoll umgesetzt. Hier präsentieren wir einige der dabei entstandenen Werke:

Sport- und Spielefest der Grundschulen

Am 14.09.2023 haben unsere Sportler und Sportlerinnen am Sport- und Spielefest der Grundschulen in Meiningen teilgenommen. Wir gratulieren ganz herzlich zu einem tollen 3. Platz in der Disziplin “Sprung”!

Lesefestwoche vom 27. – 31.03.2023

Am Montag besuchten Vertreter der Heimatvereine unsere Viertklässler, um ihnen die Mundart ihrer Heimatorte näher zu bringen. Nach Wohnorten sortiert, hörten die Kinder viele Begriffe in der Mundart ihrer jeweiligen Orte und sprachen Wörter und kurze Sätze nach. In der Abschlussrunde mit allen Ortsgruppen wurde das Metzelser Kirmeslied und der Wasunger Karnevalsschlager “Mie Woesinger mie senn halt so” gesungen. Der Walldorfer Heimatverein hatte mit den Kindern kleine Dialoge eingeübt, die ebenfalls vorgestellt wurden. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den engagierten ehrenamtlichen “Mundsprachlehrern” und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit, um die Mundart auch der nächsten Generation nahe zu bringen.

 

Die Kinder der ersten und zweiten Klassen besuchten zu Beginn der Lesefestwoche die örtliche Bibliothek. Nach einer unterhaltsamen Buchvorstellung erklärte Frau Prüfer, wie eine Bibliothek aufgebaut ist, wie man Bücher finden und ausleihen kann. Das tolle Angebot der Walldorfer Bibliothek nutzten viele unserer Leseanfänger, um sich Bücher, Spiele oder Filme auszuleihen. Selbstverständlich gab es auch noch genug Zeit, um es sich in den liebevoll ausgestatteten Räumen gemütlich zu machen und in den Büchern zu schmökern.

 

Am Dienstag besuchten Kinder der zweiten Klassen die Schulanfänger des Kindergartens Walldorf. Sie trugen ein Gedicht vor und begeisterten die kleinen Zuhörer mit dem Lesestück ” Pippi geht zur Schule “. Dieses lasen sie in verteilten Rollen und konnten mit ihren Lesefertigkeiten die zukünftigen Erstklässler noch mehr motivieren, bald selbst das Lesen erlernen zu können. Im Anschluss beantworteten sie die Fragen der Kindergartenkinder, die viel über ihr zukünftiges Lernen in der Schule erfahren wollten. Allen hat der Besuch große Freude bereitet.

 

Am Mittwoch besuchten die Kinder der ersten und zweiten Klassen eine Buchlesung in der Kirchenburg Walldorf. Ihnen stellte Frau Evelyn Günther zwei Geschichten aus ihrem Kinderbuch ” Die Kirchenkobolde” vor. Umrahmt und ausgeschmückt wurde ihr Vortrag von Herrn Prieß, der an der Orgel für die musikalischen Akzente sorgte. Wir danken allen Beteiligten, unter anderem auch dem Kirchenburgverein, die dieses musikalisch- literarische Erlebnis ermöglichten.

 

Die Kinder der dritten und vierten Klassen unternahmen am Mittwoch einen Ausflug ins Kino. Dort konnten sie im Film “Mumien – ein voll verwickeltes Abenteuer” in die Welt des alten Ägyptens eintauchen oder mit “Maurice – der Kater” eine Stadt vor dem geheimnisvollen Rattenkönig retten und kindgerecht erzählt etwas über den dramaturgischen Aufbau von Geschichten lernen.

 

 

Rundgang mit dem Heimatverein

Am 28.02., 02.03. und 06.03.2023 hat der Heimatverein von Walldorf die 3. Klassen im Rahmen des Heimat- und Sachkundeunterrichtes durch unseren Schulstandort geführt. Mit großem Fachwissen konnten die Frauen den Kindern viel Interessantes über die Geschichte und wichtigen Gebäude Walldorfs erzählen.

Exkursion nach Erfurt

Am 01.03.2023 haben die 4. Klassen im Rahmen des Heimat- und Sachkundeunterrichtes unsere Landeshauptstadt “Erfurt” besucht. Dort haben wir, verkleidet als mittelalterliche Händler, bei einer Kinderstadtführung viel über die Sehenswürdigkeiten und Geschichte der Stadt erfahren. Anschließend durften die Kinder im Naturkundemuseum selbstständig auf Entdeckungstour gehen. Vor der Heimfahrt konnten die Schüler im Anger selbstständig auf Shoppingtour gehen und ein bisschen Großstadtluft schnuppern.

Schulkarneval 2023

Am 17.02.2023 konnte nach 3-jähriger Pause endlich wieder unser Grundschulkarneval mit Prunksitzung im “Paradies” sowie anschließendem Schülerumzug in Wasungen stattfinden.

Alle Klassen haben in der Prunksitzung gezeigt, was sie in den vergangenen Wochen gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen geprobt haben. So konnten wir viele tolle Tänze, Lieder und Sketche auf der Bühne bewundern.

Beim Umzug am Nachmittag wurde unsere Schule durch das Prinzenpaar Prinz Lenny I. und Prinzessin Lisa I. mit Gefolge angeführt.

 

Mit LEGO bauen für den guten Zweck

Jedes Kind hat glückliche Weihnachten verdient. Darum haben sich unsere Hortkinder in der Vorweihnachtszeit an der Aktion “Das Antenne Thüringen LEGO Wunder” beteiligt.

Dafür haben die Kinder fleißig kleine Geschenke aus Legosteinen gebaut. Unsere Erzieherinnen haben die Bilder dann auf Social Media mit dem #BuildToGive geteilt. Für jedes Bild hat die LEGO-Gruppe ein LEGO-Set an bedürftige Kinder weltweit gespendet.

 

Zweifelderballturnier in Kaltennordheim

Herzlichen Glückwunsch an unsere Sportler der vierten Klassen, die beim Zweifelderballturnier in Kaltennordheim den 3. Platz geholt haben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Projektwoche “Gewaltfreiheit und Toleranz”

In unserer jährlichen Woche der “Gewaltfreiheit und Toleranz” haben alle Klassen, neben der gemeinsamen Eröffnung und dem Spendenlauf um unsere Schule, individuelle Projekte zum Thema durchgeführt. Dabei konnten die Kinder gemeinsam backen, Apfelsaft pressen, basteln, spielen und Geschichten hören, etwas über Konfliktlösung und gewaltfreie Kommunikation aber auch über Umweltschutz erfahren. Selbst das ADAC-Fahrradtraining für mehr Sicherheit im Straßenverkehr findet in dieser besonderen Woche Platz.

Hier sehen Sie einige Eindrücke aus unserer Projektwoche:

 

  • Kalender

    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    M
    D
    M
    D
    F
    S
    S
    29
    30
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    1
    2
  • Kontaktdaten

    Schulstr. 26
    98639 Walldorf

    Weiterleitung zu Google-Maps:

    Telefon: 03693/801330
    Hort: 03693/891573
    Telefax: 03693/893919

    E-Mail: info@gs-landsbergblick-walldorf.de